Produktionsmanagement und Production Excellence

Mit Produktionsoptimierung die Wertschöpfung steigern

Produktionsmanagement und Production Excellence

Wir gestalten und optimieren Ihre Produktions und Auftragsabwicklungsprozesse
mit dem Schwerpunkten Montage und Produktionsversorgung

 

Für Ihren Erfolg kombinieren wir systematisches Vorgehen mit Kreativität. In unseren Projekten legen wir Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit allen Unternehmensebenen. 

Die folgenden innovativen Themen stehen im Mittelpunkt unserer Beratungs und Forschungsarbeit:

 

  • Wertstrom-Engineering – schlanke Produktion im Kundentakt
  • Industrie 4.0 – vernetzte Produktion der Zukunft
  • Montage in Perfektion
  • Flexible Personalkapazitäten für Ihre Produktion
  • Schnelle Produktentstehung 
  • Produktionssysteme für den demografischen Wandel

Der Erfolg des Kunden steht für unsere Mitarbeiter als Ziel stets obenan – dafür kombinieren wir in der Arbeit Kreativität mit systematischem Vorgehen.

In der Zusammenarbeit legen wir Wert auf eine partnerschaftliche Kooperation mit allen Unternehmensebenen.

Aktuelles

News »Mensch und Produktion«

3.4.2017

Business Breakfast: Maßgeschneiderte Beschäftigung für die flexible Produktion

Veranstaltung Fraunhofer IAO, 6. Juli 2017, Ort: Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Read more

30.3.2017

Cloud-Lösungen für den Mittelstand

Cloud Computing-Anwendungen bieten dem Mittelstand viele Möglichkeiten, Kosten zu sparen und ihr IT-System zu entlasten. Dennoch überwiegen meist Sicherheitsbedenken, wenn es darum geht, Firmendaten auszulagern. Mit der »Cloud Mall Baden-Württemberg«, die am 30. März 2017 in Stuttgart startete, zeigt das Fraunhofer IAO mit dem Fraunhofer IPA und weiteren Partnern erfolgreiche Praxisbeispiele und flexible Lösungen.

Read more

9.2.2017

Business Breakfast: Arbeit 4.0

Veranstaltung Fraunhofer IAO, 5. April 2017, Ort: Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Read more

2.2.2017

Future Work Lab macht Arbeit 4.0 erlebbar

Wohin entwickelt sich unsere Arbeit? Wie können wir das Potenzial neuer Technologien optimal für unsere Arbeit einsetzen? Die Digitalisierung über die Produktionshallen hinaus hin zu Prozessen und Dienstleistungen wirft viele neue Fragen auf. Antworten und innovative Ansätze bietet das »Future Work Lab«, das heute gemeinsam mit Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, dem Fraunhofer-Vorstand, den Institutsleitern und rund 150 hochkarätigen Gästen aus Politik, Forschung und Wirtschaft eröffnet wurde. In dem Innovationslabor für Arbeit, Mensch und Technik bündeln die Fraunhofer-Institute IAO und IPA sowie das IAT und IFF der Universität Stuttgart ihre Kompetenzen rund um die Industrie 4.0.

Read more
 

Dissertationspreis für Moritz Hämmerle

Produzierende Unternehmen haben große Probleme, den steigenden Bedarf nach flexiblem Personaleinsatz zu erfüllen. In seiner Dissertation entwickelte Dr. Moritz Hämmerle eine Methode, welche die Auswahl passender Instrumente zur Umsetzung der Flexibilitätsanforderungen erleichtert – und erhält dafür den Dissertationspreis der WGAB.

 

Studie

Leichtbauroboter in der manuellen Montage

Studie fasst erste Erfahrungen von Anwenderunternehmen zusammen

Blog-Beiträge »Mensch und Produktion«

6.4.2017

Der Mensch in der digitalisierten Arbeitswelt

Industrie 4.0, Wirtschaft 4.0, IoT. Diese allgegenwärtigen Schlagwörter zeigen: Wir sind mittendrin in der Digitalisierung der physischen, der realen Welt. Technik wird immer intelligenter und datenbasierter. Neue Wertschöpfungssysteme entstehen und damit auch neue Geschäftsmodelle. Mit der Digitalisierung wird Arbeit nicht [...]

Read more

9.3.2017

Industrie 4.0: So kommen neue Technologien in Mittelstand und Handwerk

Bereits in meinem letzten Blog hatte ich die ungenutzten Potenziale der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Bezug auf cyber-physische Systeme (CPS) angesprochen. Aber warum ist das so? Warum ergreifen Mittelständler und Handwerksbetriebe nicht die Chance, auf der Welle von [...]

Read more

14.2.2017

Cyber-physische Systeme (CPS) im Mittelstand: Einstiegsmöglichkeit für Industrie 4.0-Neulinge

Der Mittelstand steckt in einem Dilemma: der Markt fordert eine variantenreiche Produktion, Personalisierung sowie kurze Produktzyklen und die Industrie 4.0-Lösungen, die diesen Bedarf decken könnten, sind eigentlich auch schon da: Cyber-physische Systeme (CPS) verknüpfen über offene und teilweise globale Informationsnetze [...]

Read more

2.5.2016

Damit Industrie 4.0 nicht grandios scheitert: Schritt für Schritt zum Ziel

In meinem letzten Beitrag habe ich an dieser Stelle erklärt, wie wir in der ersten Phase unseres Innovationsnetzwerks Anwendungsfälle für die Industrie 4.0 erarbeitet haben. Jetzt wird es konkreter: Denn im Oktober 2015 ist die zweite Phase des Innovationsnetzwerks gestartet, [...]

Read more